kein-DSL veröffentlicht deutschlandweiten Breitbandbedarfsatlas. Mehr Infos finden Sie hier .
Petition an das EU-Parlament.

Die Initiative gegen digitale Spaltung braucht Ihre Hilfe. Näheres finden Sie hier.

In Döse ist der erste nutzbare DSL 6000-Anschluss geschaltet worden. Zitat des Glücklichen Nutzers: "Das läuft wie der Teufel"

Wir haben eine neue Seite erstellt, auf der die in Cuxhaven verbaute Technik gezeigt und erklärt wird.

Am späten Abend des 2. Oktober 2006 hat unser Zähler die Marke von 20.000 überschritten.
Es hat den Anschein, als würde der Verfügbarkeitscheck, zumindest bei der T-Com, inzwischen brauchbare Ergbnisse liefern.

Die Seite T-Com aktuell wurde um das Thema "Erläuterungen der Pressestelle der T-Com" ergänzt.

In Döse ist der erste Installationstermin bekannt gegeben worden. Am 6. Oktober soll das Call & Surf Plus-Paket geschaltet werden. Wir drücken dem Glücklichen die Daumen, dass alles klappt!

Wir haben aufgrund der Problematik, dass EWE TEL kein DSL in den Glasfasergebieten anbieten kann, eine neue Seite eingerichtet.

Seit heute 0:00 Uhr ist die neue Seite der BI bei einem Zählerstand von 17262 online gegangen.

Der Frühbuchervorteil gilt für Alle. Nicht nur diejenigen, die den Brief bekommen haben, sondern auch die Wechsler bekommen die Gutschrift von 50,- €. Die Wechsler von einem anderen Anbieter sollten nach einer Ermäßigung bzw. vielleicht sogar nach dem Erlassen der Einrichtungsgebühren fragen.

Die 50,- € bekommt man auch dann gut geschrieben, wenn man das Paket per Telefon bestellt. Online werden nur 20,- € verrechnet. 

Die T-Com hat damit begonnen, ihre Kunden bezüglich des DSL-Ausbaus zu benachrichtigen. In einigen Haushalten in den Glasfaser-Gebieten Cuxhavens sind seit dem vergangenen Wochenende Briefe angekommen, die die nahende Verfügbarkeit von DSL ankündigen.

Die Schreiben informieren über einen Frühbuchervorteil, der eine Gutschrift über 50,- € beinhaltet und bis zum 09.  September 2006 gilt. Nach Auskunft des T-Punkts in der Nordersteinstraße kann dieser Vorteil auch von Kunden in Anspruch genommen werden, die mit ihrem Telefonanschluss von einem anderen Anbieter zu T-Com wechseln. Ob die 50,- € auch bei einer Online-Bestellung gewährt wird, konnten wir noch nicht klären.

Anschreiben der T-Com

Der Fragenkatalog vom Treffen am 16.08.2006 ist online.  Sie können ihn hier finden.

Anschreiben an die EWE TEL mit dem Betreff: DSL in den HYTAS-Gebieten Cuxhavens
Näheres finden Sie unter Schriftwechsel.

Heute erreichte uns eine Mail von Herrn Krawutschke, wonach i-publicSpot ® in Cuxhaven kein WLAN-Netz mehr aufbaut. Weitere Infos finden Sie hier.

Artikel in der CN vom 20.07.2006 mit dem etwas verwirrenden Titel "DSL-Start zum Wochenende". Verwirrend darum, weil es sich nicht um DSL handelt, sondern um eine Funklösung.
Herr Krawutschke bat uns bekannt zu geben, dass die Auftragsbestätgungen für die aus Cuxhaven eingegangenen Anträge in der 28. KW verscchickt werden. Sie werden wie in Brietlingen jedoch noch kein Datum für den Insallationstermin enthalten.

Leider haben weder das Breiitbandkompetenzzentrum, noch wir bislang den Fragebogen erhalten. Er wurde erneut angemahnt.

Der Ausbau geht weiter - ein neues Foto hat uns erreicht. Der Von-Elm-Weg hat einen Überbau bekommen.

Wir haben bei i-publicSpot nachgefragt, ob der Ausbau der T-Com etwas an den Ausbauplänen von i-publicSpot in Cuxhaven ändert. Die Antwort war: Jetzt erstrecht.

Leider hat Herr Krawutschke auch bis zum 07.07.2006 den Fragebogen des Breitbandkomptezzentrums noch nicht zurück geschickt.

Artikel Cuxhavener Nachrichten

DSL ab Oktober flächendeckend in Cuxhaven

Trotz intensivster Bemühungen, bleibt es den Vertretern der Bürgerinitiative verwährt, an dem Pressegespräch am 28.06.2006 teilzunehmen. Auch der Oberbürgermeister von Cuxhaven und der Leiter der Pressestelle sahen sich außer Stande, der BI die Möglichkeit zu geben, bei dem Gespräch anwesend zu sein und einige eigene Fragen zu stellen.


Bei Pressegesprächen sind nur Pressevertreter zugelassen. Würde für die BI eine Ausnahme gemacht, kämen zu Recht auch von anderen Interessensgemeinschaften Anfragen, bei solchen Gelegenheiten Vertreter zu entsenden.
Wir bedauern es sehr, dass es keine Lösung für dieses Problem gab und versuchen jetzt, wo sie schon in Cuxhaven sind, ein separates Gespräch mit den Vertretern der T-Com zu organisieren. Über den Erfolg oder Misserfolg wird man hier weiter lesen können.

Am heutigen Morgen hat unser Zähler die Marke von 10.000 durchbrochen.

Wir haben versucht, den Stand der Dinge zusammenzufassen. So sehen die letzten Wochen es aus unserer Sicht aus.

Protokoll der Infoveranstaltung ist online.

Artikel * in den Cuxhavener Nachrichten zu der Infoveranstaltung.

Heute findet die Infoveranstaltung für den WLAN Anbieter i-publicSpot ® statt.

Die Telekom hat auf unsere Anfrage geantwortet. Siehe Schriftwechsel

Seit fast zwei Wochen haben wir noch keine Antwort auf unser Schreiben an Herrn Kai-Uwe Ricke , dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom AG bekommen.

Das am 02.05.2006 erwähnte Treffen hat nun einen hoffendlich entgültigen Veranstaltungsort gefunden.
Das Treffen findet um 19:00 Uhr im Hotel Deutsches Haus (Altenbrucher Bahnhofstraße 2, 27478 Altenbruch) statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über die Ausbaupläne, die Technik und Preise zu informieren und alle Fragen zu stellen, die unter den Nägeln brennen.

Der Anmeldeschluss  ist inzwischen verstrichen, aber da noch einige Plätze frei sind, sollten Sie sich dennoch anmelden. Bis die Plätze vergeben sind, werden Personen mit Anmeldung als erstes eingelassen.

Die Anmeldung erfolgt weiterhin über die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bitte nennen Sie in der Nachricht die Zahl der Personen, die Sie mit Ihrer Mail anmelden.


Falls sich der Veranstaltungsort ändert, werden Sie per Mail und auf dieser Seite darüber informiert.
Wir, die Bürgerinitiative, treten weder als Vermittler noch als Vertragspartner auf.